Lesen ohne Liebe, Wissen ohne Ehrfurcht, Bildung ohne Herz ist eine der schlimmsten Sünden gegen den Geist. (Hermann Hesse)

Bleistiftzeichnung

© Birgit Lemke

An dieser Stelle werden wir Ihnen hin und wieder lesenswerte Literatur und sehenswerte Filme rund um das Thema Hund vorstellen.

Ihr Team von in-sachen-hund.de

 

 


 

KASTRATION und Verhalten beim Hund

Reizthema Kastration

Gebundene Ausgabe: 160 SeitenSophie Strodtbeck & Udo Gansloßer
Verlag: Müller Rüschlikon;
Auflage: 1 (27. Oktober 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3275018205
ISBN-13: 978-3275018208

Soll ich meinen Hund kastrieren lassen? Diese Frage stellt sich irgendwann fast jeder Hundehalter und so sieht er sich konfrontiert mit einer ganzen Reihe weiterer Fragen: Was spricht für eine Kastration, was dagegen? Wann sollte der Eingriff erfolgen? Wie läuft er ab? Mit welchen Komplikationen muss gerechnet werden? Wie verändert sich der Hund? Wird er dick und faul? Sämtliche Antworten auf diese und viele weitere Fragen zu einem der unter Hundehaltern am heißesten diskutierten Themen liefern die Autoren in dieser Neuerscheinung.

Anm. von in-sachen-hund.de: Dieses Buch, sowie das nachstehende von Frau Dr. Niepel, sollte jede(r) verantwortungsvolle Hundefreund/in gelesen haben, bevor sie/er sich für den schweren Eingriff (die Kastration ihres/seines Hundes) entscheidet.

 


 

Kastration beim Hund

Chancen und Risiken – Eine Entscheidungshilfe

Gebundene Ausgabe: 256 Seiten

Verlag: Franckh Kosmos Verlag;
Auflage: 1 (9. August 2007)
ISBN-10: 3440101215
ISBN-13: 978-3440101216

Fast alle Hundehalter stehen irgendwann vor der Frage, ob sie ihren Hund kastrieren lassen sollen – und sie machen sich die Entscheidung nicht leicht. Tierärzte raten dazu, um Erkrankungen vorzubeugen und unerwünschten Nachwuchs zu verhindern.

Viele Hundebesitzer möchten sich Unbequemlichkeiten bei der Läufigkeit ersparen oder erhoffen eine Besserung bei Verhaltensproblemen.

Das Buch liefert Informationen und Entscheidungshilfen: Was spricht dafür, was dagegen? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Wie läuft der Eingriff ab? Welche Komplikationen können auftreten? Wie verändert sich mein Hund – wird er danach dick und träge? Wie kann ich dem entgegensteuern? Und welche anderen Möglichkeiten gibt es, um eine unerwünschte Trächtigkeit zu verhindern?

 


 

Lassie, Rex & Co. Wege zur erfolgreichen Hundeerziehung und Verhaltenstherapie

Der aktuellste Wissensstand der Hunde-Verhaltensforschung wird hier auf höchst unterhaltsame Weise und mit einmaligen Zeichnungen dargeboten – spannend, lehrreich und witzig!

Gebundene Ausgabe: 149 Seiten

Verlag: Kynos;
Auflage: 4. Auflage 2011.
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-938071-78-6

Techniken zur Hundeerziehung gibt es viele. Aber hat eigentlich mal jemand die Hunde gefragt, was sie vom Zusammenleben mit uns Menschen halten? Hier erfahren Sie es aus erster Hand: Lassie, Rex & Co. erklären aus ihrer Sicht, wie Hunde wirklich denken und wie sie sich gerne mit uns verständigen würden.

Der aktuellste Wissensstand der Verhaltensforschung in Sachen Hund ist hier auf höchst unterhaltsame Weise in flotte Formulierungen und einmalige Zeichnungen verpackt. Spannend, lehrreich und witzig von der ersten bis zur letzten Seite! Die Fortsetzung des Erfolgswerkes „Lassie, Rex & Co. – Der Schlüssel zur artgerechten Hundeerziehung“.

Der Autor: Dr. med. vet. Pasquale Piturru ist Tierarzt mit den Zusatzbezeichnungen Verhaltenskunde und -therapie sowie Tierschutzkunde und betreibt eine erfolgreiche Kleintierpraxis in Pinneberg.

Der Zeichner: Eiko Weigand lebt und arbeitet als freier Grafik-Designer, Maler und Karikaturist in Hannover und illustrierte bereits den Bestseller „Lassie, Rex & Co. – Der Schlüssel zur erfolgreichen Hundeerziehung“. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage 2009 Mit einem Vorwort von Frau Dr. Feddersen-Petersen Hardcover, 152 Seiten, durchgehend farbig illustriert mit humorvollen Zeichnungen.

 


 

Das Pibull-Syndrom

Ein absolutes Muss für den Freund der inkriminierten Hunderassen!

Verlag: Books o­n Demand;

Auflage: 2 (6. Mai 2009)
ISBN-10: 3837045803 ISBN-13: 978-3837045802

Seit Jahrtausenden leben Hund und Mensch zusammen. Beissunfälle muss es immer wieder gegeben haben. Doch erst in jüngster Zeit wird daraus ein Massenskandal inszeniert, vor allem wenn ein so genannter Kampfhund beteiligt ist.

Mit den Fakten hat dies nichts zu tun. Denn Hunde stellen nur eine marginale Gefährdung der öffentlichen Sicherheit dar. Vielmehr zeigt sich in der Skandalisierung von Unfällen mit Hundebeteiligung die Symptomatik einer Gesellschaft, die den Umgang mit alltäglichen Gefahren verlernt hat. Sekundiert von Medien und Politik werden irrationale Ängste aufgebaut. Restriktionen und Eingriffe in die Freiheit haben Konjunktur, wenn sie nur die Illusion vermitteln, das Leben in eine Zone der absoluten Gefahrlosigkeit zu verwandeln.

Die Kampfhunde-Debatte ist ein Beispiel unter vielen für eine Gesellschaft im Zustand der Ängstlichkeit mit einem beängstigenden Hang zur Reglementierung. Steht das Ende der Freiheit vor der Tür?

 


 

Hundepsychologie

Franckh-Kosmos Verlag

Erscheinungsdatum: August 2004
ISBN: 3440097803

Diesem Standardwerk zur Ethologie von Wölfen und Haushunden liegt eine Fülle neuer Erkenntnisse und verhaltenskundlicher Beobachtungen zugrunde. Sie spiegelt eine über 20-jährige systematische Forschungsarbeit an Wölfen und verschiedenen Hunderassen wider. Dabei sind die detaillierten und aufschlussreichen Abbildungen des jeweils erläuterten Verhaltens in Fotosequenzen und Zeichnungen besonders hervorzuheben.

Dorit Feddersen-Petersen beschreibt das Individualverhalten und die Etablierung von Beziehungen bei Wölfen und Haushunden, ihre jeweilige Gruppenstruktur und ihre Umweltansprüche. So werden die Unterschiede zwischen Wolf und Hund, aber auch Rassebesonderheiten in ihren Anpassungsmöglichkeiten und -grenzen sehr plastisch.

Die Autorin charakterisiert insbesondere Verhaltensentwicklungen und deren Forderungen an das soziale Umfeld. Sie beschreibt aber auch die vielfältigen Kommunikationsformen bei Wölfen und Haushunden, darunter die aggressive Kommunikation, das Sozialspiel in seinen vielfältigen Funktionen und unterschiedliche Hund-Mensch-Beziehungen. Die große Bedeutung dieser Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung liegt in ihrer Anwendung im Alltag: praktizierter Tierschutz, richtiger Umgang mit Hunden und Anforderungen an den Hundehalter. Dorit Feddersen-Petersens Sicht des Hundes führt dabei auch zur Selbstreflexion über unsere eigene Einbindung in Natur und Kultur.

 


 

Hunde und ihre Menschen

2001, 2. Auflage

Franckh-Kosmos Verlag
ISBN: 3440088820

Sozialverhalten, Verhaltensentwicklung und Hund-Mensch-Beziehung als Grundlage von Wesenstests Als Futtergeber haben wir ausgedient – viel dringender brauchen uns unsere Hunde als verlässliche Sozialpartner. Leider werden viele dieser Aufgabe nur selten gerecht – und dies offensichtlich sogar mit steigender Tendenz. Welche Konsequenzen das haben kann, wird hier unverblümt deutlich gemacht.

Doch die Autorin lässt uns auch miterleben, wie positive Mensch-Hund-Beziehungen und zum Beispiel geeignete Aufzucht- und Haltungsbedingungen aus Welpen glückliche, ausgeglichene und charakterfeste Hunde machen: das stimmt zuversichtlich!

 


 

Die Kunst, mit dem Hund zu reden

Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos)

Auflage: 1., Aufl. (2003)
ISBN-10: 3440082326
ISBN-13: 978-3440082324

Anhand ihrer Beobachtungen an Wölfen, Dingos und Haushunden zeigt Gudrun Feltmann die sozialen Strukturen und die fein abgestimmten Umgangsformen der Tiere untereinander auf. Daraus leitet sie ab, wie wir uns dem Hund am besten verständlich machen und ihn in die Lebensgemeinschaft des Menschen integrieren. Dies eröffnet neue Wege für eine äußerst erfolgreiche Erziehung des Hundes und für einfallsreiche Beschäftigungen. Durch zahlreiche Beispiele und Übungen sofort in die Praxis umsetzbar.

Freude für den Menschen und Lebensqualität für den Hund, das wünscht sich jeder Hundehalter. Der Schlüssel zur harmonischen Eingliederung des Hundes in unsere Lebensgemeinschaft ist die genaue Kenntnis der sozialen Strukturen in einer Hundegemeinschaft. Anhand ihrer Beobachtungen an Wölfen, Dingos und Haushunden zeigt und erklärt Gudrun Feltmann die fein abgestimmten Umgangsformen der Tiere untereinander. Daraus leitet sie ab, wie wir uns dem Hund verständlich machen könnnen: die Kunst, mit dem Hund zu reden. Gudrun Feltmann-von Schroeder hat sich als Ausbilderin für Welpen und erwachsene Hunde einen Namen gemacht, insbesondere für Familien-, Jagd- und Rettungshunde. In ihrem Institut für wissenschaftliche und praktische Arbeit mit Hunden und Katzen führt sie Beobachtungen, Analysen und Training von verhaltensauffälligen Hunden auf der Grundlage der Verhaltensbiologie durch. Zahlreichen Hundefreunden ist sie durch ihre Vorträge und Seminare, Bücher und Videos, Rundfunk und Fernsehen bekannt.

 


 

Welpentraining mit Gudrun Feltmann – der gute Start

Franckh-Kosmos Verlag

ISBN: 3-440-08003-X

Wenige Wochen entscheiden über die nächsten Jahre – nutzen Sie sie! Wie Sie Ihren Welpen in den ersten Wochen an das Leben in der menschlichen Gemeinschaft heranführen und die Erziehung beginnen, erfahren Sie hier und schaffen damit die Grundlage für ein erfülltes Hundeleben. Klar und verständlich beschreibt Gudrun Feltmann- von Schroeder jeden Schritt. Ihre besondere Methode nutzt die Entwicklungs- und Lernphasen des kleinen Hundes. Sie basiert auf eigene Forschungsergebnissen und langjähriger Erfahrung. Authentisches Bildmaterial, das über Jahre hinweg aufgenommen wurde, veranschaulicht das Verhalten der Hunde und zeigt die entsprechenden Übungen.

Filme zur Literatur finden Sie unter www.institut-feltmann.com

 


 

Das andere Ende der Leine

Verlag: Kynos Verlag

das andere ende der leine

ISBN-10: 3-933228-93-X
EAN: 9783933228932
Erschienen: 22.04.2009
Einband: gebunden
Sprache(n): Deutsch
Auflage: 10. unveränd. Auflage
Seitenzahl: 253

Dieses Buch wirft eine revolutionäre, neue Perspektive auf unseren Umgang mit Hunden: Es beleuchtet unser Verhalten im Vergleich zu dem der Hunde! Als Doktorin der Zoologie, Tierverhaltenstherapeutin und Hundetrainerin mit mehr als zwanzig Jahren Praxiserfahrung betrachtet Patricia McConnell uns Menschen augenzwinkernd wie eine interessante Spezies von Säugetieren. Fundiert, aber höchst unterhaltsam beschreibt sie, wie wir uns in Gegenwart von Hunden verhalten, wie die Hunde unser Verhalten interpretieren (oder missverstehen) könnten und wie wir am besten mit unseren vierbeinigen Freunden umgehen, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Beginnen Sie, Hundeverhalten aus der Sicht eines Hundes zu betrachten und Sie werden verstehen, warum vieles, das wie Ungehorsam Ihres Hundes aussieht, einfach ein großes Missverständnis ist. Denn wir sind Primaten, die Hunde Caniden – und sprechen folglich andere Sprachen!

Hier erfahren Sie:

    • • Wie Ihr Hund eher auf Zuruf kommt, wenn Sie sich weniger wie ein Affe und mehr wie ein Hund benehmen.
    • • Warum der Rat, „Dominanz“ über den Hund erlangen zu müssen, Sie in Schwierigkeiten bringen kann.
    • • Welche Persönlichkeitstypen Menschen und Hunden gemeinsam sind und warum die meisten Hunde lieber mit großzügigen Herrschern als mit „Möchtegern-Alphas“ zusammenleben und vieles mehr!

Zahlreiche kleine Geschichten, Erlebnisse und amüsante Begebenheiten am Rande machen dieses Buch zu einer Fundgrube für Aha-Erlebnisse, bei denen höchstes Lesevergnügen garantiert ist. So viel Spaß kann Verhaltensforschung machen!

 


 

Die unsichtbare Leine

Verlag: Kynos;

Auflage: 4., Auflage 2004
Gebundene Ausgabe: 248 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3924008450
ISBN-13: 978-3924008451

Die unsichtbare Leine ist das Band zwischen Mensch und Hund. Es ist geknüpft aus Wissen, Vertrauen, Verstehen, Geduld und vor allem – aus Liebe. Die Tierärztin Myrna M. Milani erklärt die faszinierende Welt der Sinne unserer Hunde. Das Wissen um die unterschiedlichen Sinneseindrücke wird zum Schlüssel für eine erfolgreiche Erziehung des Hundes in jeder Lebenslage. Hieraus entsteht eine beglückende Lösung aller Alltagsprobleme.

 


 

Mit dem Hund auf Du

Verlag: Piper

Auflage: 14., Aufl. (1. Dezember 1995)
Taschenbuch: 304 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492211356
ISBN-13: 978-3492211352

Dein Hund – kein unbekanntes Wesen. Der Biologe und Hundeforscher Eberhard Trumler geht in diesem Buch den zentralen Themen nach, die jeden Hundeliebhaber seit je interessieren: Was ist das Wesen des Hundes, was sind seine Bedürfnisse, wie lernfähig ist ein Hund? Und am allerwichtigsten: Wie erziehen wir einen Hund zu einem Mitglied der »Menschenfamilie«? »Die Fülle des Wissens, die in diesem Buch zusammengetragen ist, wird nicht nur den Tierliebhaber entzücken, sondern auch den Fachwissenschaftler bereichern.« (Konrad Lorenz)

 


 

Hunde ernst genommen. Zum Wesen und Verständnis ihres Verhaltens

Verlag: Piper

Taschenbuch: 307 Seiten
ISBN-10: 3492110444
ISBN-13: 978-3492110440

Wer kennt seine vierbeinigen Hausgenossen wirklich? Eberhard Trumler hat hier ein Grundlagenwerk für alle Hundefreunde geschaffen, das sich vorwiegend auf die Entwicklung des jungen Hundes und die Hundeerziehung konzentriert.

 


 

Calming Signals

Verlag: Animal Learn Verlag (November 2001)

Gebundene Ausgabe: 104 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3936188017
ISBN-13: 978-3936188011

Turid Rugaas gründete und leitet die Hagan Hundeskole in Norwegen und arbeitet inzwischen seit mehr als 30 Jahren hauptberuflich mit Hunden. Sie arbeitete zunächst in verschiedenen Vereinen, bis ihr die dort üblichen, starren Kursinhalte nicht mehr zusagten. Daraufhin entwickelte sie ihre eigene Trainingsmethode, nahm erfolgreich an zahlreichen Prüfungen und Wettbewerben zur Gebrauchstüchtigkeit und zum Grundgehorsam von Hunden teil und beschäftigte sich u.a. mit der Ausbildung von Rettungshunden.

Ende der achtziger Jahre begann sie zusammen mit ihrem Kollegen Stale Odegard die Beschwichtigungssignale von Hunden langfristig und umfassend zu erforschen. Ergebnisse dieses Projekts sind u.a. Diavorträge und ein Videofilm, die inzwischen um die Welt gegangen sind. Turid Rugaas bildet Hundetrainer in vielen europäischen Ländern aus und gibt hier ihre Erfahrungen zum Ausdrucksverhalten der Hunde und zu Themen wie Beschwichtigungssignale, Angst, Stress, Bellverhalten und Erziehung weiter. Sie ist eine international gefragte Referentin und berät Hundebesitzer in aller Welt.

 


 

Urlaub mit dem Haustier auf dem Land

Bayer HealthCare Verlag
ISBN 3-87457-559-4

Sie möchten den Urlaub mit Ihrem Haustier verbringen? Hund, Katze, Maus sollen dieses Mal nicht zuhause bleiben – bei Nachbarn, Verwandten oder in der Tierpension?

In dem vorliegenden Reiseführer „Urlaub mit dem Haustier auf dem Land“ werden 100 Bauerhöfe in Deutschland, Belgien, Italien, Österreich und Schweden mit ihren Urlaubsmöglichkeiten für Hund, Katze und Tierhalter vorgestellt. Sie alle bieten eine tiergerechte Ausstattung, informieren über Verpflegung, eigene Hoftiere und Aktionsmöglichkeiten für die tierischen Gäste. Dazu gibt es jede Menge tierische Tipps zur Reiseplanung, zur Gesundheit, Ernährung, Anreise und – ganz wichtig – zu gemeinsamen Freizeitmöglichkeiten für Tier und Mensch.