Karina Mahnke, Tierärztin und Verhaltenstherapeutin

                   © Birgit Lemke

Der Gesetzgeber verspricht gern, dem berechtigten Bewegungsdrang der Hunde dadurch Rechnung zu tragen, dass er sog. Hundeauslaufgebiete schaffen will. Leider bleibt es, wie die jüngste Vergangenheit in Berlin zeigt, einerseits bei der bloßen Abgabe von Absichtserklärungen, anderseits gibt es aber auch keine Kriterien für die Beschaffenheit derartiger Hundbegegnungs- und -auslaufflächen. Die Tierärztin und Verhaltenstherapeutin Karina Mahnke hat sich mit der Gestaltung von Hundeauslaufgebieten beschäftigt und Grundanforderungen aufgelistet… (Artikel als PDF-Dokument >>)