Gericht in Ohio entscheidet: rassespezifische Hundegesetze sind verfassungswidrig!

 02.05.2006

Das sechste Bezirksberufungsgericht in Ohio bedachte gestern die Hundebesitzer mit einem monomentalen Sieg, als es entschied, daß regionale und staatliche rassespezifische Gesetze über gefährliche Hunde verfassungswidrig seien. (PDF-Dokument >>)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.