Die Politik reagiert mit Gesetzen auf Schlagzeilen, die durch Medien-Hysterie um exklusive Knüller entstanden. Er nennt die Kampfhunde-Verordnungen als Beispiel. (Zitat: Herr Koch – DPA, anlässlich einer Fachtagung zum Thema „Wie viel Macht hat der Journalismus wirklich?“ in der Universität Hamburg.)

Blistiftzeichnung: Boxer sitzend

© Birgit Lemke

 

Auf dieser Seite finden Sie Beiträge, die uns veranschaulichen sollen in welcher Form und wie leicht wir uns in unserer Meinungsbildung und Entscheidungsfindung durch die Medien, durch Klatsch, Tratsch und Grüchte manipulieren lassen.

Es wünscht eine interessante Unterhaltung,

Ihr Team von in-sachen-hund.de