Niemand ist so blind wie die, die nicht sehen wollen.“ (Joanna Mason – Staffordshire Bull Terrier Rettung Ost & West Sussex)

Sollte uns bei unserer Einschätzung hinsichtlich der rassespezifischen Gefährlichkeit doch ein Fehler unterlaufen sein?

An dieser Stelle erfahren Sie, welche Auffassung Experten aus der Wissenschaft, der Tierärzteschaft und den Bereichen Hundetraing, Diensthundewesen etc. (Kynologen) zu den rassespezifischen Hunderegelungen der Länder und Kommunen vertreten.

Wie sich die Situation aus meiner Sicht darstellt und welche Alternativen sich meiner Meinung nach anstelle der rassespezifischen Reglementierung anbieten, möchten ich Ihnen anhand der Beiträge erläutern, die Sie direkt im Anschluss an diese Zeilen finden.

Es wünscht Ihnen eine interessante sowie aufschlussreiche Unterhaltung,

Ihr Team von in-sachen-hund.de